Erdbeben ganz genau

Karl produziert beruflich oft Audiobeiträge, etwa für den Deutschlandfunk. Dabei geht es in der Regel um unseren oder fremde Planeten, Sterne, Steine, Weltraum. Wie so oft schaffen es nicht alle Beiträge auch wirklich gesendet zu werden oder Karl produziert so viel interessantes Material, dass nicht alles Verwendung findet. Aus diesen Beiträgen veröffentlicht er nun regelmäßig Podcasts, manchmal auch um reguläre Radiosendungen durch mehr Kontext anzureichern.

Die Qualität stimmt hier inhaltlich wie technisch und Karl’s Podcast ist ein weiteres Beispiel dafür warum Radio im Netz so toll ist. Die Folge, die ich heute hier beispielhaft herausgreife ist eine Episode über die Erdbebenwarte im Schwarzwald, einer der genauesten ihrer Art. Ich bin völlig fasziniert von der Vorstellung, dass die Erde tagelang wie eine Glocke schwingen kann und welche Erkenntnisse dadurch gewonnen werden können. Karl nimmt uns akustisch nicht nur mit zu einem Interview sondern zu einem Rundgang, besichtigt die Meßgeräte und am Liebsten hätte ich mich ins Auto geschwungen um gleich nochmal vorbeizufahren.

Hier kommt noch der Link zur Episodenwebseite mit Kapitelmarken und Notizen, aber wie immer lässt sich die Episode auch gleich hier anhören:

 

Kostet das was? – Kurze Antwort: Nein. Lange Antwort: in der FAQ.

About Dirk

Dirk ist ein mit Akkustikkoppler sozialisierter Internetnerd der ersten Stunde und umfassend wissensdurstig. Er lebt mit seiner Familie in Frankfurt und arbeitet für einen bekannten Suchmaschinenanbieter. Seit 4 Jahren podcasted Dirk und will mit Projekten wie podcorn seinen Teil zum Erfolg dieses Mediums beitragen.

Kommentar verfassen